Unser Leitbild

  • Die BIL e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe, der es sich zu Aufgabe gemacht hat, für Ludwigshafener Kinder und Jugendliche Häuser der offenen Tür zu betreiben.

Sie tut dies nach der Maßgabe der §§ 8,9,11,12 und 13 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes.

  • Die BIL e.V. ist aus der Arbeiterjugendbewegungheraus entstanden und engagiert sich mit ihren Vorläufern seit der Hochzeit der Jugendzentrumsbewegung in der BRD vor allem für gesellschaftlich benachteiligten Kinder und Jugendliche der Stadt.
  • Unsere Ziele versuchen wir unter dem Einsatz von haupt-und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zu erreichen. Grundprinzip ist die weitestgehende Beteiligung aller Nutzerinnen und Mitglieder an Entscheidungen und die hierachiefreie Selbstorganisation von Kindern und Jugendlichen.
  • Ziel ist eine hohe Identifikationaller Nutzerinnen mit den Einrichtungen.
    Die Achtung der Persönlichkeit und die Gleichstellung aller, ohne Rücksicht auf Geschlecht, Alter und kultureller Herkunft ist uns wichtig.
  • Die BIL e.V. begleitet hauptsächlich 6-25 jährige Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden.
  • Im Rahmen der offenen Angebote bietet die BIL e.V. ein niederschwelliges, sozialraum-orientiertes professionelles Angebot. Dabei suchen wir die Kooperationmit allen anderen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in den Stadtteilen.

  • Die offenen Angebote sind häufig projekt- und themenorientert. Neben den klassischen offenen Angeboten werden in unseren Häusern benachteiligte Gruppen besondere Förder- und Unterstützungsangebotegemacht. Die Begleitung bei schulischer Bildung und beruflicher Bildung sind dabei ein Schwerpunkt.